Überschwemmungen in Indien

5. Dezember 2005, 16:07
posten

Tausende Menschen auf der Flucht

Neu Delhi - Sintflutartige Regenfälle haben in Teilen Indiens zu schweren Überschwemmungen geführt. Mindestens 75.000 Menschen mussten nach Medienberichten am Sonntag aus der überfluteten südindischen Metropole Madras im Bundesstaat Tamil Nadu in Sicherheit gebracht werden. Es seien 140 Hilfscamps eingerichtet und 200.000 Nahrungsmittelpakete an die Bewohner der Stadt verteilt worden.

Madras wurde bereits zwei Mal seit Oktober überflutet. In den vergangenen zwei Monaten sind bei schweren Regenfällen im Süden Indiens mehr als 150 Menschen ums Leben gekommen. (APA/dpa)

Share if you care.