Sri Lanka: Zwei Tote bei zwischen Muslimen

4. Dezember 2005, 21:08
posten

Regierung entsendet Truppen in die Unruheregion

Colombo - Nach blutigen Ausschreitungen zwischen Muslimen und Tamilen in der srilankischen Hafenstadt Trincomalee hat die Regierung in Colombo am Samstag Truppen in die Unruheregion entsandt. "Die Lage ist sehr angespannt, aber die Soldaten haben die Kontrolle", sagte Militärsprecher Nalin Witharanagee. Auslöser der Unruhen war ein Angriff mehrerer Tamilen auf einen Muslim. Dieser wurde schwer verletzt.

Doch es gab Gerüchte, er sei umgebracht worden. Darauf bildete sich ein muslimischer Mob und tötete zwei Tamilen. Trincomalee liegt 230 Kilometer nordöstlich von Colombo. Die Stadt ist unter Kontrolle der Regierung, die tamilischen Rebellen haben aber mehrere Posten in der Region. Ob Rebellen an den Ausschreitungen beteiligt waren, war zunächst unklar. (APA/AP)

Share if you care.