Politik-Lehrgang für Frauen in Kärnten geplant

2. Dezember 2005, 18:52
posten

Politikerinnen-Konferenz im Zeichen der überparteilichen Zusammenarbeit

Klagenfurt - Bei der zweiten Politikerinnen-Konferenz in Kärnten am Freitag erarbeiteten Politikerinnen des Landes Maßnahmen zur Förderung von Frauen in Kärnten. Erste konkrete Aktion wird der Politik-Lehrgang für Frauen sein, so das Frauenreferat der Kärntner Landesregierung in einer Aussendung.

Der wichtigste Aspekt der Konferenz war die überparteiliche Zusammenarbeit von Politikerinnen aller Fraktionen. "Uns Politikerinnen geht es um die Sache. Eine kraftvolle Frauenpolitik kann unabhängig von der Parteizugehörigkeit der Einzelnen gemacht werden", verdeutlichte Kärntens SPÖ-Chefin und Landeshauptmannstellvertreterin Gaby Schaunig.

Hintergrund

Frauen sind in der Kärntner Politik noch immer unterrepräsentiert. Prozentuell gesehen waren 80 Prozent der Bürgermeisterinnen bei der Konferenz vertreten. "Das klingt nach einer großen Anzahl. Allerdings gibt es in Kärnten insgesamt nur fünf Frauen an der Spitze von Gemeinden", erläuterte Frauenbeauftragte Helga Grafschafter den Bedarf an einer gezielten Frauenförderung. (red)

Share if you care.