Preiselbeeren schützen vor Karies

4. Dezember 2005, 11:00
2 Postings

Bakterien finden auf Zahnoberflächen erschwerten Halt

New York - Preiselbeeren schützen vor Karies. Die Früchte erschweren es Bakterien wie etwa jenen vom Stamm Streptococcus mutans, an der Zahnoberfläche Halt zu finden, wie Wissenschafter der amerikanischen Universität Rochester entdeckten. Zudem hemmen die Beeren ein Enzym, das die Bakterien zur Bildung von Zahnplaques benötigen.

Von der Eigenbehandlung mit Preiselbeeren zur Kariesprophylaxe rät Untersuchungsleiter Hyun Koo jedoch ab: Preiselbeersaft sei gewöhnlich mit Zucker versetzt, zudem könne die Säure der Früchte den Zähnen zusetzen, erklärt der Forscher, dessen Untersuchungsergebnisse in der Zeitschrift "Caries Research" veröffentlicht wurden. Stattdessen will Koo nun die aktiven Inhaltsstoffe von Preiselbeeren isolieren und dann etwa Zahnpasta oder Mundwasser beimischen. (APA/AP)

Share if you care.