US-Arbeitslosenquote im November bei 5 Prozent

20. Dezember 2005, 11:50
posten

Die Quote ist damit wie erwartet unverändert geblieben - die Stundenlöhne stiegen leicht

Washington - Zwei Monate nach den verheerenden Hurrikans "Katrina" und "Rita" hat der Arbeitsmarkt in den USA wieder deutlich angezogen. Im November seien 215.000 neue Stellen geschaffen worden, teilte das Arbeitsministerium am Freitag in Washington mit. Nach revidierten Berechnungen hatte es im Oktober nur einen Zuwachs von 44.000 statt der angegebenen 56.000 Jobs gegeben.

Die US-Wirtschaft hofft angesichts der guten Zahlen vom Arbeitsmarkt, dass die Konsumenten das Feiertagsgeschäft kräftig beleben.

Die Arbeitslosenquote ist im November wie von Experten erwartet unverändert geblieben. Sie lag wie im Vormonat bei 5,0 Prozent. Die durchschnittlichen Stundenlöhne stiegen erwartungsgemäß leicht um 0,2 Prozent zum Vormonat auf 16,32 Dollar. Die durchschnittliche Wochenarbeitszeit ging geringfügig auf 33,7 Stunden zurück. (APA)

Share if you care.