Nur 30 Minuten brauchte es ...

9. Dezember 2005, 13:27
posten

... dann war die gesamte Reunions-Tournee von Take That auch schon ausverkauft - Zusatztermine werden folgen

London - Die Comeback-Tournee der britischen Boygroup Take That war am Freitag innerhalb von 30 Minuten ausverkauft. Die Fans der Band, die sich vor knapp zehn Jahren auflöste, blockierten die Telefonleitungen schon am frühen Morgen. Und für die Konzerte in London und Liverpool gab es bereits nach zehn Minuten keine Karten mehr. "Die Band ist begeistert, dass es so großes Interesse gibt", sagte eine Sprecherin.

Insgesamt waren elf Konzerte angekündigt, aber wegen des starken Interesses soll es noch weitere Termine geben. Die Gruppe hatte ihr Comeback vor einer Woche angekündigt. Die Fans, die eine Konzertkarte ergattern konnten, können sich auf die alten Hits der Band freuen, darunter "Back For Good" und "How Deep Is Your Love". Auf einer britischen Bühne waren die Pop-Jungs aus Nordengland zum letzten Mal im August 1995 in London zu sehen - einen Monat, nachdem Robbie Williams die Band verlassen hatte.

Super-Star Robbie Williams lehnt eine Beteiligung an der Comeback-Tournee weiter ab. Mark Owen sagte aber, die Tür stehe ihm immer offen. "Auf der Bühne wird es ein extra Mikrofon für Rob geben, für alle Fälle", sagte Owen. Robbie Williams ist nach der Trennung von Take That zum Weltstar aufgestiegen, während andere Band-Mitglieder mit einer Solo-Karriere nur wenig Erfolg hatten. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Da staunen selbst die erfolgsverwöhnten Vier

Share if you care.