Microsoft fordert mit XBox 360 japanische Rivalen heraus

20. März 2006, 10:33
7 Postings

Sony und Nintendo stellen Konkurrenzprodukte erst 2006 vor

Die Spielekonsole XBox 360 von Microsoft ist auf dem deutschen und europäischen Markt gestartet. Im Unterschied zu den bisher erhältlichen Geräten können die Spielkonsolen der neuen Generation, zu denen auch die XBox 360 zählt, Videospiele mit hoher Auflösung (HD) darstellen. Anders als Sony und Nintendo drängte Microsoft aber auf einen Start bereits zum Weihnachtsgeschäft. Weil die Entwicklungszeit nicht reichte, verfügt die XBox 360 jedoch lediglich über einen DVD-Spieler. Hochauflösende Filme kann sie nicht abspielen, weil sie weder die neuen Formate HD-DVD noch Blu-Ray-Disk unterstützt.

Blu-Ray-Disk-Laufwerk

Sonys Playstation 3, die frühestens im Sommer 2006 erwartet wird, hat da die Nase vorn, denn sie wird auf jeden Fall ein Blu-Ray-Disk-Laufwerk mitbringen. Hinzu kommt, dass die Auflösung der XBox 360 auf 1280 mal 720 Bildpunkte beschränkt ist, während Sony 1920 mal 1080 Bildpunkte erreichen will.

Revolution-Spielkonsole

Nintendo will Videospieler mit seiner Revolution-Spielkonsole von der Couch holen. Eine besonders einfache Fernbedienung soll es dem Spieler ermöglichen, sich frei im Raum zu bewegen und intuitiv zu agieren. Sie soll sogar Körperbewegungen der Spieler auf den Bildschirm übertragen und im Spiel umsetzen können. Damit will Nintendo auch Nicht- oder Gelegenheitsspieler locken. Allerdings kann die Revolution-Konsole ebenso wie das neue Microsoft-Produkt weder HD-DVD noch Blu-Ray Disk abspielen.

Teuer

Insgesamt müssen die Fans von Videospielkonsolen sehr tief in die Tasche greifen. In der Sparversion kostet die XBox bereits 299 Euro, übliches Zubehör schlägt mit rund 100 weiteren Euro zu Buche. Wollen Videospielfans auch die hohe Auflösung genießen, müssen sie einen teuren HD-fähigen Flachbildschirm dazu kaufen. Und wer nicht auf die Playstation 3 warten will, muss sich darüber hinaus auch noch ein teures Abspielgerät für hochauflösende Filme zulegen. (APa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Microsoft startet, Sony und Nintendo werden bald folgen. Das Weihnachtsgeschäft haben sie sich allerdings entgehen lassen.

Share if you care.