England: Chelsea schlägt Boro

9. Dezember 2005, 12:21
21 Postings

Pogatez musste sich mit seiner Mannschaft an der Stamford Brigde unglücklich geschlagen geben - ManU erster Verfolger - Liverpool pirscht sich an

London - Der Spitzenreiter der englischen Fußball-Premier League, Chelsea FC, zieht weiter seine Kreise. Die Londoner benötigten beim 1:0 über Middlesbrough - ÖFB-Teamverteidiger Emanuel Pogatetz spielte durch - zwar einiges Glück und das erste Ligator von Kapitän John Terry seit mehr als einem Jahr, der Vorsprung auf Verfolger Manchester United (3:0 gegen Portsmouth) beträgt aber weiterhin zehn Punkte. Erzrivale Arsenal, der in Bolton nach schwacher Vorstellung 0:2 unterlag, weist als Fünfter bereits 14 Zähler Rückstand auf.

Emotionale Woche in Manchester

Für Manchester United endete eine emotionale Woche erfolgreich. Am Tag der Beisetzung der nordirischen ManU-Legende George Best in Belfast kam das Team von Sir Alex Ferguson, der von der Zeremonie erst kurz vor dem Spiel aus Nordirland zurückgekehrt war, gegen Portsmouth zu einem ungefährdeten 3:0-Erfolg und behauptete den zweiten Rang. Direkt hinter den Rivalen hat sich Liverpool herangearbeitet. Die "Reds" kamen gegen den zum dritten Mal in Folge punktlos gebliebenen Aufsteiger Wigan zum sechsten Sieg in Serie, Goalie Reina ist in allen Bewerbsspielen seit 720 Minuten nicht mehr überwunden worden.

Crouch durfte nach Durststrecke gleich zwei Mal jubeln

Die "Geschichte des Spiels" schrieb jedoch Peter Crouch. Der zwei Meter große Stürmer, Liverpools teuerster Transfer im Sommer des Vorjahres, erzielte nach sieben Monaten ohne Erfolgserlebnis gleich zwei Tore. Beim 1:0 leistete ihm Wigans Goalie Mike Pollitt allerdings tatkräftige Unterstützung, als er einen abgefälschten Bogenball ins eigene Tor bugsierte. (APA)

ENGLAND - 15. Runde:

  • Charlton Athletic - Manchester City 2:5 (1:2) Tore: Bent (36.), Bothroyd (72.) bzw. Cole (25./84.), Sinclair (37.), Barton (69./Elfer-Nachschuss), Vassell (79.)

  • Manchester United - Portsmouth 3:0 (1:0) Tore: Scholes (20.), Rooney (80.), Van Nistelrooy (84.)

  • Blackburn Rovers - Everton 0:2 (0:2) Tore: McFadden (28.), Arteta (45.). Rote Karte: Todd (31./Blackburn)

  • Bolton Wanderers - Arsenal 2:0 (2:0) Tore: Diagne-Faye (20.), Giannakopoulos (32.)

  • Chelsea - Middlesbrough 1:0 (0:0) Tor: Terry (62.) ÖFB-Teamverteidiger Emanuel Pogatetz spielte für Middlesbrough durch.

  • Newcastle United - Aston Villa 1:1 (1:0) Tore: Shearer (32./Elfmeter) bzw. McCann (75.) Barry (Aston Villa) vergab in der 88. Minute einen Elfmeter

  • Tottenham Hotspur - Sunderland 3:2 (1:1) Tore: Mido (37.), Robbie Keane (51.), Carrick (77.) bzw. Whitehead (16.), Tallec (60.). Keane vergab in der 72. Minute einen Elfmeter.

  • West Bromwich Albion - Fulham 0:0 Gelb-Rote Karte: Morte (45./Fulham)

  • Liverpool FC - Wigan Athletic 3:0 (2:0). Tore: Crouch (19., 42.), Luis Garcia (70.).
    Share if you care.