Deutscher Architekturpreis geht an Zaha Hadid

8. Dezember 2005, 19:59
posten

Auszeichnung für den Bau des Leipziger BMW-Werks - Preis mit 25.000 Euro dotiert

Essen/Leipzig - Für den Bau des Leipziger BMW-Werks erhält die englische Star-Architektin Zaha Hadid den mit 25.000 Euro dotierten Deutschen Architekturpreis. Das teilte der Energieversorger E.ON Ruhrgas als Stifter des Preises am Freitag in Essen mit.

Die zum 18. Mal vergebene Auszeichnung wird von E.ON Ruhrgas-Chef Burckhard Bergmann am 16. Dezember im Leipziger Werk verliehen. Zu den bisherigen Preisträgern gehören Daniel Libeskind (Jüdisches Museum Berlin) und 2003 die Architektengruppe Schultes, Franke, Witt (Bundeskanzleramt).(APA/dpa)

Share if you care.