Xbox 360 in Österreich gelandet

20. März 2006, 10:33
45 Postings

Microsoft will die Vorherrschaft am Konsolen-Markt: "Bis Weihnachten sollte jeder, der eine Xbox 360 haben will, auch eine bekommen können"

Nachdem sie ja wie berichtet schon im Wiener MAK zu sehen war, ist es jetzt so weit. Ab dem heutigen Freitag, ist Microsofts neue Spielekonsole und Multimediacenter Xbox 360 auch in Österreich erhältlich. Mit der zweiten Version der Konsole will das Unternehmen nach eigenen Angaben die Vorherrschaft von Sony (PlayStation 2) auf diesem Markt brechen. "Microsoft will Marktführer bei den Spielkonsolen werden", erklärte Chris Lewis, Verantwortlicher für die Xbox bei Microsoft Europa, vor kurzem beispielsweise in einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung.

Online- und Multimediafunktionen

High-Definition-Unterstützung für Spiele, umfangreiche Online-Funktionalitäten sowie Multimediafunktionen und eine Integration in Microsofts Media Center Konzept zeichnen die Xbox 360 aus. So kann man von einem PC mit Windows XP Media Center Edition Bilder, Musik und High-Definition Filme ohne Kopierschutz über die Xbox 360 auf den Fernseher ausgegeben werden. Kritik hagelte es allerdings schon für Systemabstürze, die vereinzelt vorkommen sollen (Der WebStandard berichtete).

15 Spiele zum Start

Zum Österreichstart der Spielekonsole werden 15 Titel von Microsoft und Drittherstellern angeboten, bis Ende des Jahres sollen bereits 25 bis 30 Titel verfügbar sein. Nachdem Microsoft in der Xbox 360 eine gänzlich andere Hardware als im Vorgänger verwendet, können alte Spiele nur über eine Softwareemulation auf der neuen Xbox zum Laufen gebracht werden. Für 150 bis 220 Spiele - je nach Region - stehen derartige Emulatoren bereits zur Verfügung, weitere will Microsoft im Laufe der Zeit Online oder kostenlos auf DVD anbieten.

 Da hat Bill Gates gut Lachen, in den USA war der Ansturm auf die neue XBox groß.

Breitbandanschluss von Vorteil

Die Xbox 360 lässt sich zwar auch offline betreiben, vielen Funktionen erschließen sich dem Benutzer allerdings erst, wenn die Konsole an einen Breitbandanschluss angeschlossen wird. Über diesen lässt sich die Xbox nicht nur aktualisieren, sondern der Benutzer kann auch Online-Gamer-Profile erstellen, den Xbox Live Marktplatz nutzen, Sprach- und Text-Chats verwenden oder etwa in der kostenpflichtigen "Gold"-Version auch an Online Multiplayer-Wettbewerben teilnehmen.

Zwei Versionen

Die Xbox 360 Konsole wird in zwei Versionen in den Handel kommen. Das "Xbox 360 Core System", bestehend aus der Konsole mit einem verkabelten Controller wird um 299,90 Euro angeboten werden. Das Paket "Xbox 360", bestehend aus der Konsole, einer abnehmbaren 20 GB Festplatte, einem Wireless Controller, Headset, LAN Kabel sowie einer Fernbedienung soll für 399,90 Euro angeboten werden.

Wöchentliche Lieferungen

Die immer wieder thematisierten Lieferprobleme kommentierte Thomas Kritsch, Xbox Marketing Manager bei Microosft Östereich, gegenüber der APA: "Es werden wöchentlich Lieferungen erfolgen. Bis Weihnachten sollte jeder, der eine Xbox 360 haben will, auch eine bekommen können".(Apa)

Link

Xbox 360

Nachlese

"Blue Screen of Death" bei der Xbox 360

"Die Xbox360 dürfte zum Europa-Start ausverkauft sein"

Der Verkaufsstart der Xbox 360 in den USA - Warteschlangen vor den Geschäften schon bis zu 40 Stunden vor Verkaufsbeginn und ein prominenter Gast - Eine Ansichtssache

15 Start-Titel und viel Zubehör - eine Ansichtssache

Das Wiener MAK fest in der Hand der Xbox

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.