Mehr TV-Tipps für Freitag

1. Dezember 2005, 20:33
posten

Der dünne Mann | nano | Die Sterne verlöschen nicht | Johannes B. Kerner | Mitternachtsmagazin

10.35

FILM

Der dünne Mann (The Thin Man, USA 1934. W. S. Van Dyke) Screwball-Comedy nach einem Roman von Dashiell Hammett: Als wohlbetuchtes, dem Feiern und Trinken nicht abgeneigtes Ehepaar liefern sich William Powell und Myrna Loy (hier ganz frech gegen Hollywoods dominantes, damenhaftes Frauenbild besetzt) bitterbös-elegante Wortgefechte. Und wenn sie sich nicht necken, jagen sie, gemeinsam mit Foxterrier Asta als Detektivtrio einem Entführer nach.
Bis 12.00, ARD


18.30

MAGAZIN

nano Ein Beitrag des Wissenschaftsmagazins widmet sich dem "Geschlecht nach Wunsch".
Bis 19.00, 3sat


20.15

DOKUMENTION

Die Sterne verlöschen nicht Im Rahmen der Aktion "A Letter To The Stars. Österreichische Schüler schreiben Geschichte" beschäftigten sich Jugendliche 2004 mit Überlebenden des NS-Regimes. Die Schüler haben Betroffene befragt und während der Filmarbeiten begleitet.
Bis 21.00, 3sat


22.45

TALK

Johannes B. Kerner Die TV-Köche Johann Lafer, Tim Mälzer, Rainer Sass, Sarah Wiener und Susanne Vössing kochen Rouladen. Bis 23.45, ZDF


0.25

MAGAZIN

Mitternachtsmagazin Der Vater von Viktor Jerofejew war enger Vertrauter und Dolmetscher Stalins sowie Assistent Molotows. Durch die illegalen Aktivitäten seines Sohnes, der sich als Autor in der Literaturszene für den Umsturz einsetzte, wurde er gestürzt. Jerofejews dokumentarischer Roman "Der gute Stalin" zeigt die Auseinandersetzung zwischen Vater und Sohn und erweist sich als Porträt einer historischen Epoche. Bis 1.00, Vox

Share if you care.