Berlusconi empfängt Zapatero: Differenzen bei Planung für EU-Bugdet

3. Dezember 2005, 10:53
posten

Auch Außen- und Verteidigungsminister beider Länder in Rom

Rom - Der italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi hat am Mittwoch seinen spanischen Kollegen Jose Luis Rodriguez Zapatero zu Gesprächen über den EU-Haushalt sowie die bilateralen Beziehungen empfangen. Auch die Außen- und Verteidigungsminister nahmen an der Unterredung teil.

Die konservative Regierung Berlusconis und Zapateros sozialistisches Kabinett sind nicht nur mit Blick auf den Irak-Konflikt unterschiedlicher Meinung. Besonders eine Einigung im Finanzstreit der EU ist dringend notwendig: Am 15. und 16. Dezember kommen die EU-Regierungschefs zu einem Gipfel in Brüssel zusammen, um sich auf die Finanzierung der Gemeinschaft in den Jahren 2007 bis 2013 zu einigen. Der vergangene Haushaltsgipfel im Juni war gescheitert. (APA/AP)

Share if you care.