5. Dezember

5. Dezember 2005, 00:00
posten
1326 - In Wien legt eine Feuersbrunst zwei Drittel der Stadt in Schutt und Asche.

1492 - Christoph Kolumbus entdeckt die Karibik-Insel Hispaniola.

1560 - Mit dem Tod von König Franz II. endet in Frankreich die Vorherrschaft der Herzogsfamilie Guise, einer Seitenlinie des Hauses Lothringen. Neuer König wird Karl IX. unter der Vormundschaft seiner Mutter Katharina von Medici.

1928 - Die österreichische Bundesversammlung wählt den christlichsozialen Nationalratspräsidenten Wilhelm Miklas als Nachfolger von Michael Hainisch zum Bundespräsidenten.

1930 - Im Berliner Mozartsaal findet die deutsche Uraufführung von Erich Maria Remarques Film "Im Westen nichts Neues" statt, die Vorstellung wird von Nazitrupps systematisch gestört.

1950 - Die UNO-Truppen in Korea müssen nach nur achttägiger Besetzung die nordkoreanische Hauptstadt Pjöngjang wieder räumen.

1955 - Die beiden großen US-Gewerkschaften AFL und CIO schließen sich zu einer Organisation zusammen.

1985 - Nach den USA verlässt auch Großbritannien die UNO-Organisation für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO).

1993 - Der Wiener Bürgermeister Helmut Zilk wird bei einem Briefbombenanschlag schwer verletzt, sein Leben durch eine Notoperation gerettet. Der Politiker verliert drei Finger der linken Hand. Weitere Briefbomben an die Grüne Klubobfrau Petrovic und den Obmann eines slowenischen Kulturvereins werden rechtzeitig abgefangen.

1995 - Frankreich erklärt seine Rückkehr in die Strukturen der NATO und kündigt seine künftige Teilnahme an allen Sitzungen des Bündnisses an.
- Die erste Folge der Harald Schmidt Show wird gesendet.

2000 - In Florida verweigert ein Bezirksrichter die Neuauszählung strittiger Wahlzettel, von der sich der demokratische US-Präsidentschaftskandidat Al Gore einen Vorsprung vor dem Republikaner George W. Bush erhofft hatte.

2004 - In Wien eröffnen das Liechtenstein Museum, das Kunsthistorische Museum und die Gemäldegalerie der Akademie der Bildenden Künste ihren gemeinsamen Gemälde-Parcours "Rubens in Wien". Dieser gilt als größte Rubens-Schau der Welt.

Geburtstage: Willibald Pirckheimer, dt. Humanist (1470-1530) Afanassij A. Fet, russ. Lyriker (1820-1892) Eugenie Marlitt, dt. Schriftstellerin (1825-1887) Arnold Ott, schweiz. Dramatiker (1840-1910) Alexander Girardi, öst. Schauspieler/Sänger (1850-1918) Fritz Lang, öst./US-Regisseur (1890-1976) Johannes Heesters, holl.-öst. Schauspieler (1903- ) Mohammed Abdullah, ind. Politiker (1905-1982) Otto Preminger, öst.-amer. Filmregisseur (1905-1986) Emil Stöhr, öst. Schauspieler (1907 od 1910-1997) Moshe Katzav, israel. Staatspräsident (1945- )

Todestage: Wolfgang Amadeus Mozart, öst. Komponist (1756-1791) August Graf von Platen, dt. Dichter (1796-1835) Alexandre Dumas d.Ä., franz. Schriftsteller (1802-1870) Jan Kubelik, tschech. Violinvirtuose/Komp. (1880-1940) Albrecht Schaeffer, dt. Schriftsteller (1885-1950) Sri Aurobindo, ind. Philosoph, Begründer des Integralen Joga (1872-1950) Franz Völker, dt. Tenor (1899-1965) Albert Jakob Welti, schweiz. Schriftsteller (1894-1965) Anton Benya, öst. Politiker u. Gewerkschaftsführer (1912-2001)

(APA)

Share if you care.