Schweiz: Kind von Hunden zu Tode gebissen

2. Dezember 2005, 18:34
18 Postings

Auf dem Weg in den Kindergarten von Hunden angefallen - Halter der Tiere wurde verhaftet

Oberglatt - Ein Bub im Kindergartenalter ist im Kanton Zürich auf dem Weg in den Kindergarten von drei Hunden angefallen und zu Tode gebissen worden. Der Halter der Tiere wurde verhaftet.

Dabei wurde er derart schwer verletzt, dass er an Ort und Stelle starb, wie die Zürcher Kantonspolizei mitteilte. (APA)

Share if you care.