"Festspiele" mit neuem Gesicht

7. Dezember 2005, 11:27
posten

Kulturmagazin erscheint erstmals nach Eigentümerwechseln und kompletten Relaunch

Vor wenigen Monaten wechselte das Kulturmagazin "Festspiele" seinen Besitzer, neuer Eigentümer ist der D+R Verlag. Peter Kupfer, der das Hochglanzprodukt vor über 20 Jahren gründete, wird weiterhin als Herausgeber fungieren. Die Chefredaktion wurde von Michaela Ernst und Uschi Korda übernommen, die das Heft einem kompletten, inhaltlichen wie optischen Relaunch unterzogen haben. Für das neue Layout ist Uschka Jeschko verantwortlich.

Ab 30. November 2005 ist das neue "Festspiele" Magazin, dessen Inhalt sich dem bevorstehenden Mozartjahr widmet, zu erwerben. Damit erscheint erstmals, neben der gewohnten Ausgabe im Mai, eine weitere Nummer im November. (red)

  • Artikelbild
    foto: festspiele
Share if you care.