"Lange Nacht" der KonsumentInnen

4. Dezember 2005, 20:42
posten

Am Freitag kann man in der Nacht durch einen Supermarkt wandern oder auch lernen wie man mit seinem Geld auskommt

Wien - Lange Nächte gibt es mittlerweile bereits viele - nach Museen, Musik, Forschung und Kirchen sind am Freitag die Konsumenten dran.

Die Pädagogische Akademie des Bundes in Wien widmet sich an diesem Abend ab 19.00 Uhr den Verlockungen der Konsumwelt und wie die Menschen damit umgehen. Auf dem Programm stehen unter anderem eine Nachtwanderung hinter die Kulissen eines Supermarkts, Sicherheits-Tipps für das Internet sowie Einblicke in andere Esskulturen.

Ein Workshops soll den Konsumenten Lebensmittelkennzeichnung erklären warum bestimmte Produkte im Supermarkt an bestimmten Stellen platziert sind.

Schuldnerberater Alexander Maly gibt Tipps für ein "Auskommen mit dem Einkommen", Hildegart Mackert von der Verbraucherzentrale in Berlin stellt "Textilien auf den Prüfstand". Weitere Programmpunkte: "Sicher leben im Haushalt" und ein Konsumentenquiz.(APA)

"Lange Nacht der KonsumentInnen" am 2. Dezember in der Ettenreichgasse 45A, 10., Beginn um 19 Uhr
Share if you care.