Austria Wien fällt zurück

16. Dezember 2005, 10:53
9 Postings

Auf Platz 32. in Klub-Weltrangliste - Inter Mailand voran

Wiesbaden - Der neue Spitzenreiter Inter Mailand (308 Punkte) und Champions-League-Sieger Liverpool FC (306) sind die einzigen beiden Mannschaften, die das Jahr 2005 in der vom Internationalen Verband für Fußball-Geschichte und -Statistik (IFFHS) erstellten Klub-Weltrangliste noch als Erster beenden können. Als bester österreichischer Vertreter rutschte die Wiener Austria (175,5) im am Donnerstag veröffentlichten Ranking um acht Plätze von 24 auf 32 ab. Meister Rapid ist 106., Vizemeister GAK 110.

In den Top Ten machte Arsenal von Rang 8 auf 4 den größten Sprung nach vorne. Die Londoner haben im November wie der FC Barcelona und Rapids kommender Champions-League-Gegner Juventus Turin alle ihre Spiele in der Meisterschaft und in der Champions League gewonnen und damit das Punktemaximum von 40 Zählern erreicht. (APA)

Klub-Weltrangliste (1. Dezember 2004 bis 29. November 2005):

   1. (  2.) Inter Mailand             308,0 Punkte
   2. (  1.) Liverpool FC              306,0
   3. (  6.) ZSKA Moskau               268,0
   4. (  8.) Arsenal FC                260,0
   5. (  4.) AC Milan                  258,0
   6. (  3.) FC Bayern München *       257,0
   7. (  7.) Olympique Lyon            246,0
    . ( 10.) Villarreal CF             246,0
   9. (  5.) Manchester United         234,0
    . (  9.) Boca Juniors Buenos Aires 234,0
             weiter:
  15. ( 19.) Juventus Turin *          208,0
  32. ( 24.) Austria Wien              175,5
  39. ( 40.) FC Brügge *               165,5
 106. (100.) SK Rapid Wien             114,0
 110. ( 86.) Grazer AK                 112,0

* = Rapids Gruppengegner in der Champions League

Share if you care.