Eurozone : Arbeitslosigkeit bei 8,3 Prozent

19. Dezember 2005, 12:24
3 Postings

18,4 Millionen Menschen waren im Oktober EU-weit ohne Job

Luxemburg - Die Arbeitslosigkeit in der Eurozone ist im Oktober unverändert gegenüber dem Vormonat bei 8,3 Prozent geblieben. Wie das EU-Statistikamt Eurostat am Donnerstag mitteilte, blieb auch die durchschnittliche Quote in der EU mit 8,5 Prozent gleich wie im September. In Österreich stieg die Arbeitslosigkeit in diesem Zeitraum laut Eurostat von 5,2 auf 5,3 Prozent.

Die niedrigsten Quoten wurden im Oktober in Irland (4,3 Prozent), Großbritannien (4,6 Prozent), in Dänemark und den Niederlanden (jeweils 4,7 Prozent) verzeichnet. Die höchsten Arbeitslosenraten meldeten Polen (17,6 Prozent), die Slowakei (16,2 Prozent), Griechenland (9,9 Prozent), Frankreich (9,3 Prozent) und Deutschland (9,1 Prozent).

18,4 Millionen Menschen ohne Job

Eurostat schätzt, dass im Oktober in der gesamten EU 18,4 Millionen Menschen und in den zwölf Ländern der Eurozone 12,1 Millionen Menschen arbeitslos waren. In den USA lag die Arbeitslosenquote im Oktober 2005 bei 5,0 Prozent und in Japan bei 4,5 Prozent. (APA)

Link

Eurostat
Share if you care.