Pete Doherty wieder wegen harter Drogen festgenommen

2. Dezember 2005, 18:43
posten

Kate Mossist sauer - Freund brach Entzugstherapie ab

London - Pete Doherty ist erneut wegen Drogenbesitzes festgenommen worden. Die Polizei soll den Freund von Supermodel Kate Moss am Dienstag in London in seinem Jaguar gestoppt und auf die Wache mitgenommen haben, berichtete die Boulevardzeitung "The Sun".

Bei dem Frontsänger der Gruppe Babyshambles seien eine Crack-Pfeife und Kokain gefunden worden. Die Londoner Polizei bestätigte lediglich die Festnahme des 26-Jährigen wegen Besitzes von harten Drogen. Er sei gegen Kaution bis Jänner auf freiem Fuß.

Entzug abgebrochen

Dem Zeitungsbericht zufolge hatte Doherty einen Tag vor seiner Festnahme eine von Moss finanzierte Entzugstherapie abgebrochen. Der Sänger sagte der "Sun", Moss sei "die Wand hochgegangen", als sie mitbekommen habe, dass er die Meadows-Klinik im US-Bundesstaat Arizona verlassen habe. "Ich habe vor 30 Minuten mit Kate telefoniert. Sie hat mich angeschrien, sie hat ihr Telefon an die Wand geworfen. Sie ist wütend."

Doherty war bereits Anfang Oktober bei einer Razzia wegen Drogenbesitzes festgenommen und wenige Stunden später wieder freigelassen worden. Der Musiker, der seinen Konsum von Heroin, Crack und anderen Drogen offen zugibt, ist seit einigen Monaten mit Supermodel Moss liiert. Bei seiner früheren Band Libertines war er wegen Drogenkonsums rausgeflogen, in Großbritannien gilt er als "Bad Boy" der Musikszene.

Moss hatte mehrere wichtige Mode-Kunden verloren, nachdem eine Zeitung im September Fotos veröffentlicht hatte, die sie beim Schnupfen von Kokain in einem Londoner Studio zeigten. Nach einer ´sehr kurzen Entzugstherapie in der Meadows-Klinik ist die 31-Jährige jetzt wieder mit lukrativen Aufträgen im Geschäft.(APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Pete Doherty hat wenig Lust auf Veränderung

Share if you care.