Spannung vor Blair-Besuch im Baltikum

2. Dezember 2005, 20:09
posten

Britischer Premier will skeptische Osteuropäer von Kompromiss bei EU-Budget überzeugen

Tallinn - Der britische Premierminister Tony Blair trifft am Donnerstag in der estnischen Hauptstadt Tallinn mit den Regierungschefs der drei baltischen EU-Mitglieder Estland, Lettland und Litauen zusammen. Als zentrales Thema des Treffens wird die angestrebte Einigung zum EU-Budget 2007-2013 noch während der laufenden britischen Präsidentschaft erwartet.

Medienberichten zufolge will Blair zuerst in Tallinn und anschließend in Budapest die Regierungschefs von insgesamt sieben osteuropäischen EU-Mitgliedern zu einem Kompromiss überreden. Dieser sieht für ein Nachgeben Londons beim "Briten-Rabatt" eine Kürzung der Agrarunterstützungen der Union vor, die einige neue EU-Mitglieder empfindlich treffen könnte. Estland, Litauen, Polen und Ungarn haben bereits angekündigt, derartige Einschnitte nicht akzeptieren zu wollen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.