Nabucco gegen Bluestream

7. Dezember 2005, 14:36
posten

Pipelines durchs Schwarze Meer

Wien - Ersan Bocutoglu wiegt seine Arme hin und her. Man müsse eben die Balance wahren, zwischen Russland, den USA und Europa. Schließlich könne man sich ja nicht auf die EU-Beitrittsverhandlungen verlassen, meint der Politologe aus Trabzon. Zum Abschluss der Schwarzmeerkonferenz im Haus Wittgenstein in Wien ging es am Dienstag um geopolitische Machtkämpfe in der Region. "Wir haben keinen Kampf der Kulturen, sondern einen Kampf der Pipelines", erklärte Bocutoglu.

Eine neue OMV-Gaspipeline namens Nabucco soll von der Türkei, durch Bulgarien, Rumänien und Ungarn nach Österreich gehen. Jetzt hat Russland aber der Türkei eine andere Pipeline vorgeschlagen: Bluestream soll von Russland über die Türkei und Griechenland nach Sizilien reichen. Italien wird allerdings schon von Libyen aus beliefert. Peter Seifert, OMV-Generaldirektor für Zentral-, Osteuropa und Russland: "Der Druck aus Russland ist groß, denn wenn Nabucco realisiert würde, wäre Europa auch unabhängiger von Russland. Uns geht es darum, jene Kräfte in den Ländern der Schwarzmeerregion zu unterstützen, die den europäischen Weg gehen wollen." Hanns Porias, Direktor der Abteilung Osteuropa, Kaukasus, Zentralasien im Wiener Außenministerium, meint: "Wir müssen aufpassen, dass die Schwarzmeerküste nicht zur Grenze wird." "Die Region sollte Teil eines integrierten Europas sein." Während der EU-Präsidentschaft Österreichs sollen Aktionspläne für die EU-Nachbarschaftspolitik mit Georgien, Armenien und Aserbaidschan ausgearbeitet werden.

Nach dem Vorschlag, eine osteuropäische EU und eine Mini-OSZE zu gründen, regte der bulgarische Politologe Ognyan Minchev einen "Commonwealth der Europäischen Nationen" an, um bis zu EU-Beitrittsverhandlungen mit den Schwarzmeerländern den Reformdruck zu verstärken. Gegründet wurde bereits auf der Konferenz eine Schwarzmeerkommission zur Konfliktprävention, auch eine Schwarzmeeruniversität soll aufgebaut werden. (awö, DER STANDARD, Print, 1.12.2005)

Share if you care.