"Du holde Kunst": Dienstälteste Ö1-Reihe feiert Jubiläum

30. November 2005, 12:03
posten

"Hommage an eine Sendereihe" am 6. und 7. Dezember im RadioKulturhaus

Seit 60 Jahren ist auf Ö1 in "Du holde Kunst" klassische Lyrik und Musik zu erleben. Die Radio-Reihe ist damit die dienstälteste Sendung des ORF-Kulturradios. Das runde Jubiläum feiert man am 6. und 7. Dezember mit einer Veranstaltung im RadioKulturhaus, teilte der ORF am Mittwoch mit.

"Du holde Kunst" (sonntags 8.15 Uhr) ging erstmals am 11. Oktober 1945 auf der Sendergruppe Rot-Weiß-Rot on air. Die Reihe war eine Initiative von Ernst Schönwiese, aus der Emigration zurückgekehrter Schriftsteller und damaliger Leiter der Abteilung für literarisches Wort beim amerikanischen Besatzungssender Rot-Weiß-Rot, und des Salzburger Goldschmieds Eligius Scheibel. Mit Poesie und Klassik wollte man kurz nach Kriegsende wieder "das Schöne und Harmonische" ins Gedächtnis rufen.

Am ersten Abend der zweitägigen "Hommage an eine Sendereihe" im Radiokulturhaus ist klassische deutsche Lyrik, am zweiten Abend modernere österreichische Lyrik zu hören. Es lesen Elisabeth Orth und Michael Heltau, für den musikalischen Rahmen sorgen die Pianistin Elena Misirkova und das Goldberg Trio. (APA)

Share if you care.