Britischer EU-Ratsvorsitz verlangt von USA Aufklärung über CIA-Flüge

1. Dezember 2005, 19:11
posten

Sprecher: USA werden so gut sie können darauf antworten

Washington- Die USA haben eine formelle Forderung der EU erhalten, Berichte über Geheimgefängnisse in Osteuropa aufzuklären. Die Regierung werde so gut sie könne darauf antworten, teilte das Außenamt am Mittwoch mit.

Der britische Außenminister und EU-Ratsvorsitzende Jack Straw hatte am Dienstag einen Brief mit der Aufklärungsforderung nach Washington geschickt. Der Sprecher des State Department, Sean McCormack, wollte am Mittwoch die Existenz der Geheimgefängnisse weder dementieren noch bestätigen. Auch zum Vorwurf, die CIA habe Terrorverdächtige über europäische Flughäfen transportiert, nahm er keine Stellung. Ein Datum für eine Antwort auf den EU-Brief nannte er ebenfalls nicht. (APA/AP)

Share if you care.