Gescheiterter Raubüberfall in Supermarkt

1. Dezember 2005, 08:44
posten

Bewaffneter Räuber konnte fliehen

Wien - Ein Räuber scheiterte am Dienstag in Floridsdorf am Tresor eines Supermarkts.

Als drei Angestellte gegen 19.50 Uhr die Filiale der Lebensmittelkette in der Edergasse durch denn Lieferanteneingang verließen, wurden sie dort schon von einem Bewaffneten erwartet. Der Mann bedrohte sie mit der Pistole und forderte die Öffnung des Tresors. Als diese nicht gelang, machte sich der Unbekannte ohne Beute aus dem Staub.(APA)

Share if you care.