Euro startet in Frankfurt wenig verändert

30. November 2005, 13:08
posten

Die Gemeinschaftswährung kostete Mittwoch früh 1,1785 Dollar

Frankfurt - Der Kurs des Euro hat sich am Mittwoch kaum verändert. Die Gemeinschaftswährung kostete Mittwoch früh 1,1785 Dollar. Ein Dollar war damit 0,8481 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag auf 1,1793 (Montag: 1,1726) Dollar festgesetzt, gegen 18 Uhr notierte der Euro in Frankfurt bei 1,1776 Dollar.

Händler sprachen von einem ruhigen Geschäft vor der mit Spannung erwarteten Zinsentscheidung der EZB am Donnerstag. Während die erste Zinserhöhung seit fünf Jahren unter Volkswirten als ausgemachte Sache gilt, werden von der EZB Hinweise auf ihren künftigen geldpolitischen Kurs erwartet. Derzeit ist der Leitzins der EZB mit 2 Prozent nur halb so hoch wie in den USA. (APA)

Share if you care.