BWT: Umsatz über Erwartung

8. Dezember 2005, 17:42
posten

Schwarze Null bei Christ - Prognose für Gesamtjahr bekräftigt

Wien - Der börsenotierte Mondseer Wasseraufbereiter BWT AG hat in den ersten drei Quartale etwas mehr umgesetzt als erwartet. Auch der Gewinn des Unternehmens stieg deutlich an, blieb aber leicht hinter den Erwartungen der Analysten zurück. Das Anfang des Monats mit der Christ Water Technology abgespaltene Industriesegment hat in den ersten neun Monaten den Turnaround geschafft und eine schwarze Null geschrieben. Schwach war die Umsatz- und Ergebnisentwicklung laut Unternehmen im Bereich Aqua Ecolife Technologies (AET), ab der zweiten Jahreshälfte 2006 rechnet BWT auch hier mit Zuwächsen.

Wie aus dem am Mittwoch veröffentlichten Quartalsbericht von BWT hervorgeht, ist der Umsatz von Jänner bis September gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 1,8 Prozent auf 361,9 Mio. Euro gestiegen. Von der APA befragte Analysten hatten im Durchschnitt mit 360,9 Mio. Euro gerechnet. Das Betriebsergebnis (EBIT) erhöhte der Konzern um 5,8 Prozent auf 22,8 Mio. Euro, das Konzernergebnis um 31,8 Prozent auf 15,8 Mio. Euro. Hier waren die Börsianer im Schnitt von 26,8 Mio. Euro bzw. 18,4 Mio. Euro ausgegangen.

Mehr Umsatz auch bei Christ

Die seit 8.11. ebenfalls börsenotierte Christ hat den Umsatz in den ersten neun Monaten um 6,5 Prozent auf 129,5 Mio. Euro erhöht. Das EBIT drehte von minus 3,5 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum auf plus 1,5 Mio. Euro, das Ergebnis nach Steuern von minus 3,3 Mio. Euro auf plus 0,4 Mio. Euro. Der Börsenneuling geht auch für das Gesamtjahr 2005 von einem höheren Umsatz und einem positiven Ergebnis aus und erwartet "eine nachhaltig positive Ertragsentwicklung" in den kommenden Jahren.

Die BWT-Gruppe hat am Mittwoch ihren Ausblick für das Gesamtjahr bekräftigt. Der Konzern erwartet demnach heuer einen Umsatz von mehr als 500 Mio. Euro und ein Ergebnis von mehr als 20 Mio. Euro. 2004 hat BWT 416,0 Mio. Euro umgesetzt und dabei einen Konzerngewinn nach Minderheiten von 16,8 Mio. Euro erzielt. (APA)

Share if you care.