Päpstlicher Orden für Randa und Rothensteiner

8. Dezember 2005, 18:59
16 Postings

Komturkreuz des päpstlichen Silvesterordens für Verdienste insbesondere um die Restaurierung der Mariazeller Basilika

Wien - Hohe Ehre wird am Mittwoch dem ehemaligen Chef der Bank Austria Creditanstalt, Gerhard Randa, sowie seinem Bankerkollegen Walter Rothensteiner (Chef der Raiffeisen Zentralbank) zuteil. Papst Benedikt XVI. verleiht beiden das Komturkreuz des päpstlichen Silvesterordens.

Überreicht wird der Orden von Kardinal Christoph Schönborn. Der sozialdemokratische Manager Randa und der bürgerliche Bankchef Rothensteiner bekommen den fünfthöchsten Orden für Verdienste um die katholische Kirche "vor allem in Hinblick auf ihre Verdienste um die Restaurierung der Mariazeller Basilika", wie es heißt. Randa habe zudem viele andere Projekte unterstützt.

Die Laudatio im Erzbischöflichen Palais hält Raiffeisen-Chef Christian Konrad. Ihn schmückt seit 2001 das Komturkreuz des päpstlichen Silvesterordens - mit Stern. (gra, DER STANDARD, Print-Ausgabe, 30.11.2005)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Verdienste um die katholische Kirche: Gerhard Randa (l.), Walter Rothensteiner

Share if you care.