Mittwoch: Lammbock

29. November 2005, 18:55
posten

23.30 bis 0.55 | BR | FILM | Deutschland 2001. Christian Zübert

Gefällige Mischung aus Slacker-Film und Tarantino-Hommage: Dementsprechend prominent werden verbale Schlagabtäusche und skurrile Unfälle eingesetzt, und auch sonst wirkt hier manches reichlich überzogen. Was eigentlich schade ist, denn die Darsteller - beste Nebenrolle: ein zerzauster Elmar Wepper als abgeklärter Familienvater - sind wirklich nicht so übel.
Share if you care.