Israel: Vier Lehrer beim Kiffen erwischt

2. Dezember 2005, 09:04
13 Postings

Drei Lehrer und stellvertretender Direktor wollten "Lehrerversammlung" abhalten

Tel Aviv - Die israelische Polizei hat vier Lehrer beim gemeinsamen Kiffen erwischt. Der israelische Online-Nachrichtendienst "Walla" berichtete am Dienstag, eine Streife sei in der Nacht in der Nähe von Akko im Norden des Landes auf ein verdächtiges Fahrzeug aufmerksam geworden, das am Straßenrand parkte. Darin hätten drei Lehrer mit dem stellvertretende Direktor einer örtlichen Schule gesessen und zusammen einen Joint geraucht.

Die Ertappten erklärten den Beamten, sie hätten eine "Lehrerversammlung" abhalten wollen. Nach einer polizeilichen Vernehmung konnten die Pädagogen nach Hause gehen, sie müssen jetzt jedoch mit einem Disziplinarverfahren rechnen. (APA/dpa)

Share if you care.