Zeitarbeiter bekommen 3,1 Prozent Lohnerhöhung

8. Dezember 2005, 18:41
posten

Gewerkschaft und Arbeitgebervertreter haben die Möglichkeit einer Bildungsfreistellung für Pflegeberufe vereinbart

Wien - Zeitarbeiter bekommen ab Jänner 2006 um 3,1 Prozent mehr Lohn. Betroffen sind rund 34.000 Personen, teilte der ÖGB Dienstagnachmittag in einer Aussendung mit. Verhandlet haben die Arbeitgebervertreter der Arbeitskräfteüberlassungsbranche und die Gewerkschaft Metall - Textil.

Angesichts der steigenden Anzahl von Zeitarbeiter in der Pflegebranche haben Gewerkschaft und Arbeitgebervertreter die Möglichkeit einer Bildungsfreistellung für Pflegeberufe vereinbart.

Werden Zeitarbeiter in Branchen der Metallindustrie beschäftigt, in denen für Arbeiter Vorrückungssysteme gelten, dann werden den Zeitarbeiter diese Vorrückungen ab 1. Mai 2007 mit erhöhten Referenzzuschlägen abgegolten. (APA)

Share if you care.