Palästinensischer Polizist bei Schießerei in Bethlehem verletzt

1. Dezember 2005, 14:05
1 Posting

Israel: Soldaten fahndeten nach Terroristen

Bethlehem - Bei einem Einsatz in Bethlehem im Westjordanland haben sich israelische Soldaten am Dienstag ein Feuergefecht mit palästinensischen Polizisten geliefert. Dabei sei ein Polizist verletzt worden, teilten die palästinensischen Sicherheitskräfte in der Stadt mit. Der Vorfall habe sich an einem palästinensischen Kontrollpunkt ereignet. In israelischen Armeekreisen hieß es, die Soldaten hätten nach Terroristen gefahndet. Darüber, wer das Feuer zuerst eröffnete, gab es widersprüchliche Angaben.

Israelische Soldaten haben sich bei Razzien im Westjordanland wiederholt Schießereien mit militanten Palästinensern geliefert. Zu Zusammenstößen mit der palästinensischen Polizei kam es dabei in jüngster Vergangenheit jedoch nicht. Erst unlängst hat Israel die Bewaffnung der palästinensischen Polizei in einigen Städten gestattet. Nach dem Beginn der zweiten Intifada (Volksaufstand) im Herbst 2000 war palästinensischen Polizisten das Waffentragen nicht mehr erlaubt. (APA/Reuters)

Share if you care.