Millennium-Bambi für Beckenbauer

28. Dezember 2005, 15:46
posten

Caterina Valente bekommt Ehren-Bambi - Stars und Sternchen am 1. Dezember in München

Der Countdown zur 57. Bambi-Verleihung läuft. Erstmals seit zehn Jahren gastiert der begehrte Medienpreis am Donnerstagabend wieder in München. Zum Stelldichein der Stars und Sternchen werden rund 1.000 Gäste aus Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Medien und Show-Business im Internationalen Congress Centrum München (ICM) erwartet. Den Millennium Bambi bekommt Franz Beckenbauer, der die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 nach Deutschland geholt hat. In der Geschichte des Bambi wurde diese Auszeichnung erst drei Mal verliehen: An den US-Pop-Sänger Michael Jackson, den ehemaligen Box-Weltmeister Muhammad Ali und Max Schmeling.

Ehren-Bambi für Caterina Valente

Die Sängerin und Entertainerin Caterina Valente bekommt an diesem Donnerstag in München den Ehren-Bambi. Sie erhalte den begehrten Medienpreis für ihre große internationale Karriere, begründet die Jury der Hubert Burda Media ihre Entscheidung. Valente habe über Jahrzehnte bewiesen, wie erfolgreich ein Star mit Musik made in Germany sein könne. "Mit ihrer großen Stimme und ihrem unvergleichlichen Charme war sie eine Wegbereiterin für viele internationale weibliche Stars wie Mariah Carey und Celine Dion." Die heute 74-Jährige veröffentlichte insgesamt rund 1.500 Musiktitel in 13 Sprachen auf 400 LPs.

In der Kategorie Schauspiel wird Veronica Ferres für ihre außerordentliche Karriere im Film, im Fernsehen und auf der Bühne ausgezeichnet, sie bekommt damit ihren zweiten Bambi. Den ersten nahm sie 1992 für ihre Rolle als Vollblutweib "Martha" in dem Film "Schtonk" entgegen. Zu den Preisträgern 2005 zählen ferner die Popdiva Mariah Carey und Top-Model Julia Stegner. Carey sammelte in diesem Jahr diverse Preise, und Stegner, die auf dem Oktoberfest entdeckt wurde, wird von manchen schon als "neue Schiffer" gefeiert.

Ein goldenes Rehkitz gibt es auch für Popgruppe Tokio Hotel, die just vor der Preisverleihung wegen Trinkgelagen in die Negativ-Schlagzeilen geriet. Der Preis in der Kategorie Sport geht an sieben Athleten, unter ihnen Uschi Disl, die Box-Brüder Wladimir und Vitali Klitschko sowie Michael Ballack. Für seine Kreativität wird Karl Lagerfeld ausgezeichnet. Der Modeschöpfer, Fotograf und Designer erhalte den Preis für die "kreative Inszenierung seines eigenen Lebens als ästhetisches Gesamtkunstwerk". Den Bambi in der Kategorie Wissenschaft geht an den Physiker Theodor Hänsch. Der 64-Jährige wird wenige Tage später, am 10. Dezember, zusammen mit zwei US- Wissenschaftern den Nobelpreis für Physik entgegennehmen.

Die Schauspieler Bettina Zimmermann und Sky Dumont sowie der Komiker Thomas Hermanns werden die Verleihung moderieren. Die Gala wird von 20.15 Uhr live an in der ARD übertragen, im vergangenen Jahr verfolgten sieben Millionen Zuschauer die Show an den Bildschirmen. (APA)

Share if you care.