Philips und Schering: Kooperation in der Medizintechnik

8. Dezember 2005, 17:44
posten

Die künftige Allianz betrifft nach Unternehmensangaben Forschung, Entwicklung und Verwertung

Hamburg/Berlin - Der niederländische Philips-Konzern und die deutsche Schering AG werden künftig in der Medizintechnik zusammenarbeiten. Beide Unternehmen kündigten am Montag eine Allianz an, um bei Forschung, Entwicklung und Verwertung von Medizintechnik und Kontrastmitteln für bildgebende Verfahren zu kooperieren.

Dabei geht es um Kontrastmittel zum Beispiel für Laserdiagnostik, mit der Brustkrebs bereits auf der molekularen Ebene erkannt werden kann. Die finanzielle Dimension der Zusammenarbeit wurde nicht bekannt gemacht. APA/dpa

Share if you care.