Flüchtlingsboot vor Marokko gekentert: Mindestens sechs Tote

16. Dezember 2005, 09:40
posten

30 Afrikaner überlebten Unglück

Las Palmas - Beim Untergang eines Flüchtlingsbootes vor der Küste Marokkos sind am Montag mindestens sechs Afrikaner ums Leben gekommen. Etwa 30 Insassen überlebten das Unglück, wie der spanische Seenotrettungsdienst in Las Palmas auf Gran Canaria mitteilte. Das Holzboot sei auf dem Weg zu den Kanarischen Inseln in ein heftiges Unwetter geraten und gekentert. In der Gegend wüten die Ausläufer des tropischen Wirbelsturms "Delta", die am Montag die spanische Inselgruppe erreichten.

Ein unter panamaischer Flagge fahrender Öltanker hatte die Schiffbrüchigen gesichtet und Hilfe angefordert. Die Überlebenden wurden von einem Rettungsschiff und einem Hubschrauber geborgen, wie es weiter hieß. Erst am Wochenende waren bei einem ähnlichen Unglück vor der Südküste Spaniens vermutlich 22 Afrikaner ertrunken. (APA/dpa)

Share if you care.