Scuderia Toro Rosso wechselt zu Michelin

7. Dezember 2005, 15:46
5 Postings

Der Wechsel war erwartet worden, da auch Red Bull Racing Michelin-Reifen verwendet

London - Das Formel-1-Team Scuderia Toro Rosso (bisher Minardi), das Junior-Team von Red Bull, hat künftig nicht mehr den japanischen Hersteller Bridgestone, sondern Michelin als Reifenpartner. Dies gab der französische Reifenkonzern am Montag offiziell bekannt.

Damit stattet Michelin im WM-Jahr 2006 sechs der zehn Teams in der Königsklasse des Motorsports mit Pneus aus. Heuer waren es noch sieben Rennställe gewesen, doch Toyota und Williams haben ihre Verträge mit den Franzosen nicht mehr verlängert und fahren künftig wieder auf Bridgestone-Pneus.(APA/Reuters)

Share if you care.