China: Neuinfektionen um mehr als 50 Prozent gestiegen

28. Dezember 2005, 13:29
posten

... soweit die offiziellen Zahlen - die Dunkelziffer kann kaum geschätzt werden

Peking - In China ist die offizielle Zahl der neu mit dem HI-Virus infizierten Menschen um mehr als 50 Prozent gestiegen. Ende September sei die Zahl der registrierten Fälle auf 135.630 von knapp 90.000 im vergangenen Jahr gestiegen, sagte der Direktor der staatlichen Rats zur Vorbeugung und Behandlung von Aids, Wang Longde, am Montag.

Allerdings sei die Dunkelziffer und das tatsächliche Ausmaß der Verbreitung nicht zu ermitteln. Viele örtliche Behörden meldeten nicht alle HIV-Fälle, da sie einen Imageschaden und wirtschaftliche Einbußen für ihre Region befürchteten, sagte er.(APA/Reuters)

Share if you care.