Weltweit erste Fabrik für organische Halbleitersensoren in Linz

8. Dezember 2005, 17:50
posten

Die künftige "Nanoident Organic Fab" soll voraussichtlich Mitte kommenden Jahres den Betrieb aufnehmen

Linz - Die nach Angaben der Betreiber erste Fabrik für organische Halbleitersensoren wird in Linz gebaut. Die Nanoident Technologies AG, ein auf die Entwicklung und Produktion von Fotodetektoren spezialisiertes Unternehmen, investiert einen zweistelligen Millionen-Euro-Betrag, hieß es in einer Presseaussendung am Montag.

Die künftige "Nanoident Organic Fab" soll voraussichtlich Mitte kommenden Jahres den Betrieb aufnehmen. Die jährliche Produktionskapazität ist nach Unternehmensangaben mit 100.000 Quadratmetern Chipfläche mehr als doppelt so hoch wie die der modernsten Silizium-Chipfabrik Europas.

Nanoident ist aus der Gründerinitiative des Landes Oberösterreich, "tech2b", entstanden. In zwei bis drei Jahren plant das Unternehmen den Gang an die Börse. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.