Drama in Florida: 20-Jähriger soll Familie ermordet haben

29. November 2005, 09:02
posten

Polizei fand vier Leichen nach Familienfeier zu Thanksgiving

Miami - Eine Familienfeier hat in Florida in den USA ein blutiges Ende genommen: Ein 20-Jähriger habe an Thanksgiving seine Eltern, seine Großmutter und seinen kleinen Bruder mit einem Rohr erschlagen, berichtete die Lokalzeitung Sarasota Herald Tribune (Montagsausgabe) unter Berufung auf den örtlichen Sheriff. Dies habe der Täter kurz nach seiner Festnahme am Sonntagabend gestanden.

Die Leichen seiner 82-jährigen Großmutter, seiner Eltern und seines elfjährigen Bruders waren am Sonntagmorgen, drei Tage nach dem Thanksgiving-Fest, in ihrem Haus in Myakka City gefunden worden. Der Verdächtige wurde am Sonntagabend in Palmetto festgenommen, wie das Büro des Sheriffs mitteilte. Er war am Morgen beim Haus seiner Familie gesehen worden und floh offenbar in einem Auto, das er später an einem dritten Ort stehen ließ. (APA/AP)

Share if you care.