Pathos: Eine literarische Grenzerfahrung kündigt sich an ...

27. November 2005, 20:02
posten

TV-Moderator und Koks-Sünder Michel Friedman liest aus seinem ersten Roman vor

Eine literarische Grenzerfahrung kündigt sich an, wenn der deutsche Anwalt, TV-Moderator und Koks-Sünder Michel Friedman aus seinem ersten Roman "Kaddisch vor Morgengrauen", einer schwulstig geschriebenen Holocaust-Geschichte aus der Sicht des Nachgeborenen, vorliest. (fast/DER STANDARD; Printausgabe, 28.11.2005)
Antiquariat Buch & Wein, 4., Schäffergasse 13a, (01) 961 95 53. 19.30
Share if you care.