Zurück zur Demokratie

12. Dezember 2005, 07:27
posten

Am 11. Dezember wählen die Chilenen einen neuen Staatspräsidenten

Am 11. Dezember wählen die Chilenen einen neuen Staatspräsidenten. In den meisten Umfragen führt Michelle Bachelet (siehe Interview) mit beträchtlichem Vorsprung. Gegen sie treten Tomás Hirsch von der Linksallianz, Sebastián Pineira von der konservativen Nationalen Erneuerungspartei und Joaquín Lavín von der konservativen Unabhängigen Demokratischen Union an.

Lavín hat bereits 1999 die Wahl gegen den scheidenden Präsidenten Ricardo Lagos verloren. 1989 fanden die ersten freien und demokratischen Wahlen nach der Diktatur Augusto Pinochets in dem Land statt. Damals gewann der Christdemokrat Patricio Aylwin. (DER STANDARD, Printausgabe, 28.11.2005, red)

Share if you care.