Fahrverbote in Südtirols Städten

2. Dezember 2005, 19:24
posten

Seit Montag eingeschränkte Fahrerlaubnis in Bozen, Meran, Bruneck und Brixen - Bleibt bis 31. März 2006

Bozen - In allen größeren Städten Südtirols - in Bozen, Meran, Brixen und Bruneck sowie den angrenzenden Gemeinden - traten am Montag Fahrverbote in Kraft. Durch die Maßnahme soll die Luftqualität verbessert werden. Die Fahrverbote bleiben bis 31. März 2006 aufrecht.

An Wochentagen zwischen 9.00 und 11.00 Uhr müssen Fahrzeuge der Euro-Klasse 0 sowie Motorräder und Mofas mit Zweitaktmotor stehen bleiben. Mittwochs und Donnerstags kommt zwischen 8.00 und 18.00 Uhr ein alternierendes Fahrverbot für Fahrzeuge der Klassen Euro 0, Euro 1, Euro 2 und Euro 3 sowie Motorräder und Mofas mit Zwei- und Viertaktmotor hinzu: Am Mittwoch gilt das Fahrverbot nur für Fahrzeuge mit geraden Kennzeichen-Endnummern. Am Donnerstag sind Fahrzeuge mit ungerader letzter Ziffer betroffen.

Von dem Fahrverbot ausgenommen sind unter anderem Benzin- und Diesel-Fahrzeuge der Klassen Euro 4 und Euro 5 und Fahrzeuge mit Elektromotor oder einem hybriden Motor (Strom/Benzin, Methan/Benzin, Flüssiggas/Benzin). (APA)

Share if you care.