Nokia setzt auf Style - die L'Amour-Kollektion als Ansichtssache

13. Februar 2006, 13:28
9 Postings

Handys als Fashion-Accessoires - "Sie sollen sich besonders fühlen, wenn sie ein solches Gerät haben"

Bild 1 von 11

Mobiltelefone sind stumm. Zwar helfen sie uns beim Sprechen, selbst reden aber können sie nicht. Leere Hüllen sind sie nur, in denen wir vielleicht die Porträts unserer Liebsten aufbewahren; Hüllen, die aber selbst kein Gesicht haben, nur eine Benutzeroberfläche. Noch nicht einmal einen Namen tragen sie, sondern nur eine Typbezeichnung. Motorola V 70, Siemens A 70, Samsung SGH-D500, Fließbandgeschöpfe ohne Geist, Technik - Werkzeuge, sonst nichts.

Nun versuchen die Handyhersteller, ihre Geräte zum Sprechen zu bringen - dafür reden sie zuerst einmal selbst ganz viel: "Die Zeiten, in denen die Kunden nur billiges Plastik wollten, sind längst vorbei", sagt die Trendforscherin Christine Woesler de Panafieu, die gleich mehrere Mobiltelefonfirmen berät. "Cooles Design und edles Material" verspricht ein Motorola-Manager.

Share if you care.