Austria - GAK abgesagt

28. November 2005, 13:49
18 Postings

Ungenügende Bodenverhältnisse im Horr machten Sonntags-Schlager unmöglich - Austria-Manager: "Hätten das im Griff haben können"

Wien - Die für 15.30 Uhr angesetze Sonntags-Partie der 20. Runde zwischen Austria Wien und dem GAK musste wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt werden, Schneeboden macht die Austragung des Spiels unmöglich. Bereits seit Freitag war im Horr-Stadion geschaufelt worden, Schiedsrichter Brugger entschied aber bei der Kommissionierung auf Unbespielbarkeit, die Verletzungsgefahr wäre zu groß gewesen.

Austria-Manager Markus Kraetschmer bedauerte die Absage: "Wir haben seit 6 Uhr Früh daran gearbeitet, dass gespielt werden kann. Der Boden war zwei Mal vom Schnee geräumt. Wir hätten das im Griff haben können, aber der Schiedsrichter entscheidet."

Da die Wetter-Prognosen für die nächsten Tage kaum Besseres versprechen, soll nach Auskunft von Bundesliga-Pressesprecher Christian Kircher erst im Laufe der Woche über einen Ersatztermin entschieden werden. Es scheint auch möglich, dass die Partie erst nach der Winterpause nachgetragen wird.

Damit geht Leader Salzburg mit drei Punkten Vorsprung auf die Austria in die 21. Runde am nächsten Wochenende.

Share if you care.