Schwere Busunfälle in Südindien

27. November 2005, 18:53
posten

Mindestens 80 Tote - Bus wurde auf Brücke von den Fluten eines Hochwasser führenden Flusses weggerissen

Neu Delhi - Bei zwei schweren Busunfällen im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu sind mindestens 80 Menschen ums Leben gekommen. Im Bezirk Ramanathapuram ertranken 50 Menschen, als ein überfüllter Bus auf einer Brücke von den Fluten eines Hochwasser führenden Flusses weggerissen wurde, wie die Nachrichtenagentur PTI am Samstag unter Berufung auf die Polizei meldete.

Im Bezirk Thanjavur kamen 30 Menschen ums Leben, als ein ebenfalls völlig überfüllter Bus mit 100 Menschen an Bord ins Schleudern geriet und in einen Kanal stürzte. Über dem Süden Indiens sind in den vergangenen Tagen heftige Regenfälle niedergegangen, die in weiten Teilen zu schweren Überflutungen geführt haben. (APA/AFP)

Share if you care.