Schwedischer ISAF-Soldat bei Anschlag getötet

6. Dezember 2005, 21:41
posten

Drei weitere Soldaten schwer verletzt

Stockholm - Bei einem Anschlag auf ein schwedisches Team von ISAF-Soldaten in Afghanistan ist ein Soldat getötet worden, wie das schwedische Verteidigungsministerium am Samstag mitteilte. Drei weitere Soldaten seien schwer verletzt worden, von denen sich einer in sehr kritischem Zustand befinde.

Eine am Straßenrand versteckte Bombe explodierte am Freitag in Masar-e-Scharif in Nordafghanistan. Nach afghanischen Angaben wurden bei der Explosion auch zwei Zivilpersonen verletzt. Schweden stellt von den 12.000 Soldaten der Internationalen Afghanistan Schutztruppe (ISAF) 90 Mann, das Kontingent soll bald verdoppelt werden. (APA/AP)

Share if you care.