Dokus von Geyrhalter und Wagenhofer im Wettbewerb von Amsterdam

25. November 2005, 22:41
1 Posting

"We feed the World" und "Unser täglich Brot" - Auch zweei weitere österreichische (Ko-)Produktionen im offiziellen Programm

Wien - "Unser täglich Brot" von Nikolaus Geyrhalter und "We feed the World" von Erwin Wagenhofer sind in den Wettbewerb des Internationalen Dokumentarfilmfestivals von Amsterdam (24.11. bis 4.12.) geladen. In der Sektion ParaDoc's startet außerdem Hito Steyerls Film "November", in der Sektion Reflecting Images die tschechisch-kanadisch-österreichische Koproduktion "Beethoven's Hair".

Die Filme von Geyrhalter und Wagenhofer widmen sich beide der globalen Nahrungsmittelproduktion und der High-Tech-Landwirtschaft. "Unser täglich Brot" erlebt am 28. November in Amsterdam seine Uraufführung und läuft im Frühjahr 2006 regulär in Österreich an.

Das IDFA gehört neben Cinema du Reel in Paris zu den bedeutendsten europäischen Dokumentarfilmfestivals. (APA)

  • Artikelbild
    foto: unsertaeglichbrot.at
Share if you care.