Im Parlament bei Eva Glawischnig

25. November 2005, 16:45
9 Postings

Plus: Auflösung von gestern

Mit meinem hochgeschätzten Kollegen Samo Kobenter waren wir im Parlament. Interview Eva Glawischnig.

Nein, das Baby hat keiner von beiden angesprochen. Ist eh okay, Inhalte sind wichtig, Ökostrom-Debatte ist gerade ausgebrochen.

Auflösung von gestern: Ich sag nur: JO-ker was the winner. Teddy Podgorski beim Elferhaus schauen. (Wer's nicht kennt: macht nix, nix versäumt. Nur ein schönes Foto halt, dafür war's echt gut.)

Jetzt ausnahmsweise was inhaltliches bezüglich Medienauftritt:

Vielleicht tue ich der Eva Glawischnig unrecht, und ich hab da irgendwas versäumt. Aber: In meiner Wahrnehmung ist das Baby als Exklusivgeschichte in die Öffentlichkeit gekommen. Nein, Nein, Nein, bitte sowas nicht mehr. (Falls es nicht so war, danke, und bitte um Vergebung).

Jedenfalls: Gratulation, alles Gute und die besten Wünsche. (matthias.cremer@derStandard.at)

Share if you care.