Drakonische Strafe für Linder

25. November 2005, 13:44
posten

KAC-Stürmer nach Schiri-Attacke 10 Spiele gesperrt

Wien - KAC-Stürmer Heimo Lindner ist am Freitag vom Strafsenat des Österreichischen Eishockey-Verbandes (ÖEHV) wegen einer Tätlichkeit gegen einen Schiedsrichter für zehn Pflichtspiele der Erste Bank Eishockey Liga gesperrt worden. Lindner hatte im Kärntner Derby am 22. November gegen den VSV (2:3) Linienrichter Erich Maier mit einem frontalen Check wuchtig niedergestoßen und war dafür mit einer Matchstrafe bedacht worden. Eine Berufung gegen das Urteil des Strafsenates, der nach ausführlicher Beweisaufnahme Absicht feststellte, ist nicht möglich.(APA)

Share if you care.