Markt Allhau: Schwerverletzter bei Verkehrsunfall

25. November 2005, 13:31
posten

Autofahrer vernachlässigte den Nachrang - Fahrzeug der Deutschen Bundeswehr am Unfall beteiligt

Eisenstadt - Einen Schwerverletzten forderte am Donnerstag Abend ein Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich des Autobahnzubringers zur A2 und B50 bei Markt Allhau (Bezirk Oberwart). Laut Sicherheitsdirektion Burgenland waren am Unfall ein Fahrzeug der Deutschen Bundeswehr und ein Steirer beteiligt. Da der Steirer bei der Auffahrt auf den Autobahnzubringer den Nachrang missachtete, krachte eine 22-Jährige Lenkerin der Bundeswehr gegen die Beifahrertür.

Der Vater des Steirers, der auf dem Beifahrersitz saß, wurde bei der Kollision schwer verletzt und musste mit dem Notarztwagen in das Krankenhaus Oberwart gebracht werden. Die Lenkerin wurde leicht verletzt. In ihrem Wagen befanden sich insgesamt sechs Personen. (APA)

Share if you care.