Grass Holding: Liquidation abgeschlossen

8. Dezember 2005, 17:42
posten

Streubesitz erhält Liquidationserlös Ende November

Wien - Die Liquidation der Grass Holding AG (in Abwicklung) ist abgeschlossen. Am 30. November bekommen die Streubesitzaktionäre den Liquidationserlös gutgeschrieben. Pro Vorzugsaktie werden 8,583 Euro ausbezahlt. Dies gab Grass-Abwickler Wolfgang Hirsch im Amtsblatt der "Wiener Zeitung" (Freitagausgabe) bekannt. Ursprünglich war geplant, maximal 5,80 Euro je Aktie zu zahlen. An der Wiener Börse waren die Aktien der Grass Holding zuletzt mit 8 Euro gehandelt worden.

Wie berichtet wurde das operative Geschäft des Vorarlberger Möbelbeschläge-Herstellers Grass im Frühjahr 2005 von der deutschen Würth-Gruppe übernommen, die Holding blieb als Hülle übrig. "Der Widerruf der Notierung an der Wiener Börse wird erfolgen", kündigte Hirsch heute an. (APA)

Share if you care.